Laufenburg, St. Johann

Hochinteressantes historisches Geläut mit uneinheitlicher Tonfolge und bedeutenden Glocken selten vertretener Giesser.

Besonders beachtenswert sind Elemente der Glockenzier: Bei der grossen Glocke ein schöner Apostelfries, und bei der dritten Glocke zierliche, spätgotische Masswerkfenster wie in der Kirchenarchitektur, teilweise mit figürlichen Emblemen gefüllt.

Glockendetails

OrtLaufenburg AG
KircheSt. Johann
Konfessionkatholisch
Aufnahme1977
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
ca. 1990 kg1592Moritz Schwartz, Luzern
d'1592Moritz Schwartz, Luzern
g'ca. 1400
b'1570
es"1660Johann Bernhard Schury, Rheinfelden