Solothurn, Stadtkirche

Mächtiges Sechsergeläut, aufgehängt an Gusseisenjochen in einem hohen Stahlglockenstuhl.

Die Tonfolge wurde den elf Glocken der Kathedrale angepasst und ergibt ebenfalls As-Dur. Weil die Giesserei Rüetschi ihre Glocken aber in kräftigeren Profilen zu giessen pflegte als die Kaiser im 18. Jahrhundert, wiegen die Glocken der reformierten Kirche durchgängig mehr als die gleich gestimmten der Kathedrale.

Glockendetails

OrtSolothurn
KircheStadtkirche
Konfessionreformiert
Aufnahme2000
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
as°5000 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
c'2500 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
es'1450 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
f'1050 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
as'620 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
c"300 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau