«Vor hundert Jahren»: 2. Staffel der beliebten Hörspiel-Reihe

Nach der ersten Sendereihe «Vor hundert Jahren» im Jahr 1953 wurde vielfach der Wunsch geäussert, man möchte doch wieder «so etwas» bringen. Dieser Aufforderung kam Autorin Gertrud Lendorff unvermittelt nach und setzte die Geschichte der Basler Familien Wick und Sternenberger fort.

Historische Aufnahme eine alten Brücke mit Blick auf die Stadt.

Bildlegende: Blick vom Unterwasser auf die Mittlere Rheinbrücke in Basel um ca. 1895. Bildarchiv ETH-Bibliothek Zürich

Die zweite Staffel «Vor hundert Jahren» beginnt fünf Jahre nach der Hochzeit von Stänzeli Wick und Rämschgeli Sternenberger. Nun stehen Salome und Fanny Wick sowie der aus Paris zurückgekehrte Beni Sternenberger im Mittelpunkt des Geschehens.

Mitwirkende: Max Degen (Hieronymus Halbysen-Wick), Gertrud Weffler (Salome, Hieronymus' zweite Frau), Elisabeth Schäuffele (Misseli, ihr Söhnchen), Käthi Stettler (Lydia, Töchterchen aus Hieronymus' erster Ehe), Regula Haeser (Emmeli), Pia Bommer (Fanny Wick, Salomes jüngere Schwester), Alfred Schlageter (Oberst Bogental), Erwin Kohlund (Christian, Oberst Bogentals Bursche), Rosemarie Lötscher (Ersilia, Haushälterin bei Oberst Bogental), Sibylle Münch (Justine, Kindsmagd bei Halbysens), Berthold Büche (Friedrich, Halbysens Kutscher), Hans Haeser (Remigius Sternenberger sen.), Helli Stehle (Trinette Sternenberger, Remigius' Gattin), Trixli Meyer (Trinettli Sternenberger), Marianne Hediger (Marie Bornhorst-Sternenberger), Charles Vultier (Prof. Fritz Bornhorst), Heidi Schüpbach (Züsi, Kindermädchen), Raoul Baerlocher (ein Arzt), Ruedi Walter (Dr. Onophrius Hornlocher), u.v.a.

Regie: Helli Stehle
Produktion: SRF, 1954
Dauer je Folge: ca. 35 Minuten

Die Autorin

Gertrud Lendorff (1900-1986) studierte Kunstgeschichte in Basel und München und promovierte 1932. Bereits vor der Matura schrieb sie Märchen und Kinderbücher. Ihren eigenen Worten nach entdeckte sie ihre Begabung fürs dramatische Schreiben im Basler Dialekt im Rahmen einer historischen Modeschau, die sie im letzten Kriegsjahr als Wohltätigkeitsveranstaltung organisierte. Deutsche Prosafassungen ihrer verschiedenen «Vor hundert Jahren»-Hörfolgen erschienen im Verlag Reinhardt Basel. Das Durchstöbern von Buchantiquariaten könnte sich lohnen, will man Gertrud Lendorffs Geschichten in Prosa nachlesen.

Alle sieben Folgen der 2. Staffel «Vor hundert Jahren»

Hinweis zum Download

Der Hörspiel-Klassiker steht jeweils während eines Monats als Download zur Verfügung. Danach ist das Hörspiel nur noch über das Audio im Internet abspielbar.

Hinweis

Der Hörspiel-Klassiker steht jeweils während eines Monats als Download zur Verfügung. Danach ist das Hörspiel nur noch über das Audio im Internet abspielbar.