Monika Kaelin feiert ihren Geburtstag klein aber fein

Im Sternzeichen Waage Geborene umgeben sich gerne mit Luxus und lieben alles, was schön ist. Dem stimmt Monika Kaelin im Grossen und Ganzen zu. Nur das mit dem Luxus halte sich bei ihr eher in Grenzen, sagt die Sängerin an ihrem 60. Geburtstag.

Die Schweizer Sängerin und Schauspielerin Monika Kaelin feiert ihren 60. Geburtstag am 13. Oktober, am gleichen Tag wie Nana Mouskouri, die allerdings 20 Jahre älter ist. Die zwei Sängerinnen haben sich bei einem «Musikantenstadl» persönlich kennengelernt. «Nana Mouskouri hat eine Ausstrahlung und Wärme, die eindrücklich ist», so Monika Kaelin. «Sie ist eine grandiose Sängerin und ein toller Mensch mit viel Lebenserfahrung».

Den 60. Geburtstag hat Monika Kaelin am Sonntag vorgefeiert, im engsten Familienkreis und mit ein paar Freunden im «Wysses Rössli» in Schwyz. Der 13. Oktober ist nicht nur ihr Geburtstag, sondern auch der Todestag ihres Vaters. Deshalb verläuft dieser Tag in der Regel eher ruhig, mit einem Besuch auf dem Friedhof und gemütlichem Zusammensein zu Hause mit ihrem Lebenspartner Fritz Künzli.

Von der Kindergärtnerin zur «Entertainerin»

Die 1954 in Schwyz geborene und aufgewachsene Monika Kaelin lässt sich kaum in einem Wort beschreiben. Entertainerin oder Unterhaltungskünstlerin trifft es am ehesten mit Blick auf ihre vielseitigen Tätigkeiten: Monika Kaelin ist Sängerin, Moderatorin, Schauspielerin, Komponistin, Produzentin und Managerin.

Video «Monika Kaelin und Fritz Künzli» abspielen

Monika Kaelin und Fritz Künzli

2:27 min, aus Gipfelstürmer vom 26.10.2013

Viele Wege führen zum Erfolg

Die gelernte Kindergärtnerin nahm in jungen Jahren an einem Schönheitswettbewerb teil und liess sich am Konservatorium als Sängerin und Violinistin ausbilden. Im Verlauf ihrer Karriere hat Monika Kaelin sieben Tonträger produziert und in unterschiedlichen Film- und Theaterproduktionen mitgewirkt.

Monika Kaelin lebt mit ihrem Lebenspartner Fritz Künzli zusammen, dem ehemaligen Schweizer Fussball-Nationalspieler. Deshalb engagiert sie sich auch als Co-Präsidentin im «Schweizer Frauenfussball-Rat» für den Frauenfussball in der Schweiz.

Organisatorin und Moderatorin

Monika Kaelin zählt zu den bekanntesten und umtriebigsten Persönlichkeiten der Schweizer Showszene. Seit 1998 präsidiert sie den Verein «Show Szene Schweiz», welche hinter dem PRIX WALO steht. Hier beweist sie ihr organisatorisches Talent.