Zum Inhalt springen

Schlager Die zwei Gesichter des Sepp Silberberger von Alpenland Sepp & Co

Er bezeichnet sich selber als «Rampensau» oder als «Wandelndes Witzlexikon». Gerade wegen seiner frischfröhlichen Art wird er auch geliebt. Privat ist Sepp Silberberger aber der ruhende Pol, wie er im «SRF Musikwelle Brunch» zugibt.

Legende: Audio «Sepp Silberberger ist Gast im «SRF Musikwelle Brunch»» abspielen. Laufzeit 0:09 Minuten.
0:09 min

Wenn es um Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit geht, lässt Sepp Silberberger nichtmit sich spassen, vor allem  nicht als Kapellmeister  und Manager von «Alpenland Sepp & Co». Vielleicht lässt sich gerade deshalb sein grosser Erfolg als Musiker erklären. Kreativität ist die eine, Organisation die andere Seite des Showbusiness.

Sepp stammt aus der Nähe von Kufstein im Tirol. Sein Vater verstarb, als er noch ein Kleinkind war. Er war das Nesthäkchen von insgesamt sieben Geschwistern und dass er einmal Musiker wird, war für ihn schon immer klar. Einen Fernseher gab es damals nicht, dafür wurde viel musiziert. 

Siebentausend Rinder von Peter Hinnen habe ich damals rauf und runter gespielt.
Autor: Sepp Silberberger

Aus verschiedenen Amateurbands formierte sich alsbald das legendäre «Original Alpenland Quintett». Über 25 Jahre zog diese Band erfolgreich durch die Lande, bis sie sich im 2000 auflöste.Nicht minder erfolgreich ist seine neue Formation «Alpenland Sepp & Co». Nebst fetziger Musik spielen aber vor allem die eingebauten Gags eine Hauptrolle in ihren Konzerten.

Alpenland Sepp und Co Porträt
Legende: Nächstes Konzert ist das 9. Alpenland Musikfestival in Bürglen TG nebst Alpenland Sepp und Co spielen unter anderen auch die Amigos, Oesch's die Dritten und die Grubertaler auf. zvg

Sepp legt grossen Wert darauf, dass keines seiner Konzerte wie das andere klingt. Die Gags werden andauernd umgetextet und spontanen Einfällen wird Platz eingeräumt. Zuerst legt man los, dann schaut man mal, wie das Publikum reagiert. Genau so  spontan und aufgestellt zeigt sich Sepp Silberberger auch im SRF Musikwelle Brunch. Ein Typ, der mit seinem Schalk hinter den Ohren zu begeistern weiss, immer aber wieder auch einmal seine ernsthafte Seite durchblicken lässt.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Häberling, 8172 Niederglatt
    Wir Heidi und ich sind schon seit 1975 von Sepp und seiner Musik Begeistert. Wir kennen ihn auch Privat sehr gut und gehen wenn es die Gesundheit erlaubt auch immer wieder an seine Konzerte. Gruss Heidi und Walter
    Ablehnen den Kommentar ablehnen