Zum Inhalt springen
Inhalt

Schlager Petula Clark (85) lebt im Hier und Jetzt

Auch mit 85 Jahren ist der britische Weltstar voll im Schuss. Petula Clark sieht man ihr hohes Alter nicht an. Auch ihre Stimme scheint den Jungbrunnen für sich gepachtet zu haben. Davon kann man sich auf ihrem soeben erschienenen Jubiläums- Album «Living for Today» überzeugen.

Porträtfoto.
Legende: Petula Clark kann sich ein Leben ohne die Bühne nicht vorstellen. zvg

Die Diva sucht man bei Petula Clark vergebens. Sie ist eher der nette Kumpel von Nebenan, und das obwohl sie guten Grund dafür hätte abzuheben. Das bewies sie erst kürzlich wieder während eines Interviews im britischen Fernsehen. «Ja, ich habe Elvis Presley einen Korb erteilt, als er mich in seiner Umkleidekabine anflirtete», gab sie schmunzelnd zu. Auch ihren Erfolg als Kinderstar spielt sie herunter.

Ich wollte eigentlich keine Sängerin werden. Aber während des zweiten Weltkriegs gab es in England nicht viele Möglichkeiten für eine Sechsjährige.
Autor: Petula Clark

Diese bescheidene und nahbare Art ist wohl mit dafür verantwortlich, dass Petula bis heute Everybody's Darling blieb.

Petula Clark im süssen weissen Kleichen und blondgelockten Haaren. Damals war sie ca 12 Jahre alt.
Legende: Kinderstar Petula Clark Im zweiten Weltkrieg war Petula Clark schon der Darling der britischen Truppen. petula-clark.net

«Downtown» geht um die Welt

Wenn man ihre CD- Liste anschaut, scheint es so, als ob Petula quasi im Plattenstudio gelebt hätte. Ein Album nach dem anderen nahm sie über die Jahrzehnte auf. Darunter Evergreens wie «Don't sleep in the Subway»,«I know a Place» oder «Romeo». Besonders «Downtown» wurde zum weltweiten Überhit.

Apropos Welthit: Petula eroberte auf allen Kontinenten dieser Erde die Herzen ihres Publikums. In Frankreich war sie besonders erfolgreich mit ihren französischen Chansons. Dies ging soweit, bis ihre Landsgenossen Petula darum baten, sie möchte doch bitte auch einmal wieder etwas auf Englisch singen.

Von der Queen beleidigt

Nebst unzähligen Auszeichnungen, wurde Petula 1998 von Queen Elisabeth II persönlich zum «Commander of the British Empire» ernannt. Ein Höhepunkt in Petulas Leben, obschon die Queen sie bei der Zeremonie allen Ernstes fragte, ob sie denn künstlerisch noch aktiv sei. Fast schon beleidigend, wenn man bedenkt, dass Petula beinahe pausenlos in irgend einer Form auf der Bühne stand.

Auch ihr 85. Geburtstag am 15. November 2017 hält sie übrigens nicht davon ab aktiv zu bleiben. Abgesehen von ihrer aktuellen CD voller bekannter Lieder und zwei neuen Kompositionen, ist Petulas Agenda bereits wieder gefüllt mit Terminen für ihre Jubiläums-Konzerttour.

.