Zum Inhalt springen

Schlagermosaik Michelles kussechte Kampfansage

Sie ist seit 25 Jahren im Schlagergeschäft. So gesehen hat Michelle ihren jüngeren Schlagerkolleginnen, wie Helene Fischer oder Vanessa Mai, einiges an Erfahrung voraus. Mit ihrer neuen Single «In 80 Küssen um die Welt» bietet sie ihnen jedenfalls gekonnt die Stirn.

Legende: Video Michelle küsst sich in 80 Tagen um die Welt abspielen. Laufzeit 03:41 Minuten.
Aus Radio SRF Musikwelle vom 24.05.2018.

Ganz klar, das Schlagerbusiness ist ein hart umkämpftes Feld. Gerade jetzt während des aktuellen Schlager-Booms, wo so viele Sängerinnen und talentierte Nachwuchskünstler um die Gunst des Publikums eifern, muss man sich auch als erfahrener Showstar behaupten.

Bereits mit ihrem ersten Album «Erste Sehnsucht» konnte Michelle 1993 positiv auf sich aufmerksam machen und enterte mit dem Track «Und heut´ Nacht will ich tanzen» auf Anhieb den ersten Platz der renommierten «ZDF-Hitparade». Damals steckten Helene Fischer und Vanessa Mai noch in den Kinderschuhen. Einige Hochs und Tiefs später reitet Michelle wieder auf der aktuellen Schlager-Erfolgswelle mit obenauf.

Michelle zieht alle Register

Zu verdanken hat sie ihren Erfolg ihrer eindrücklichen Stimme und natürlich den zeitgemässen Songs. Ihre aktuelle Single «In 80 Tagen um die Welt» ist ein perfektes Beispiel dafür. Auch optisch zeigt sich Michelle wie gewohnt perfekt: Jung geblieben aber dennnoch mit einer gewissen Reife.

Da stimmt das Verhältnis vom textlichen Inhalt zur Lebenserfahrung einfach überein. «Natürlich kann man bei dem plakativen Titel ‹In 80 Küssen um die Welt› keine poetischen Ergüsse erwarten», beschwichtigt unser Schlagerexperte Roger De Win. Musikalisch gesehen zieht Michelle dafür alle Register. Die Disco-Fox-Nummer eignet sich genauso fürs Tanzparkett wie für die Showbühne.

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.