Archivperlen: Ländlerkönig Carlo Brunner

Carlo Brunner verzeichnet in seiner langen Karriere als Ländlermusikant viele Erfolge. Auf einen ist er bis heute besonders stolz: 1987 gewann seine Schwester Maja Brunner mit dem von ihm geschriebenen volkstümlichen Schlager «Das chunnt eus spanisch vor» den Grand Prix der Volksmusik.

Nach ihrem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik sind Carlo Brunner und Maja Brunner 1987 zu Gast bei Peter Wyss in der Sendung «Persönlich». Die Archivperle zeigt, dass sich die Geschwister schon damals ausgezeichnet verstanden haben. Im Gespräch erklärt Carlo Brunner, wem er den Titel Ländlerkönig zu verdanken hat und was das Geheimnis seines Erfolgs ist. Ausserdem spricht er über Drohungen, die er von «Neidern» erhalten hat.

Archivsendungen Schweizer Fernsehen

    • Gala für Stadt und Land, Chalet Kursaal Luzern 1969

      Küsnachter Leugeli mit «Der kreuzfidele Sepp»

      4:03 min vom 6.4.2015

    • Bodeständigi Choscht 1978

      Kapelle Carlo Brunner mit «Waldvogel Schottisch»

      3:11 min vom 6.4.2015

    • Grand Prix der Volksmusik, Final 1987

      Maja Brunner mit «Das chunnt eus spanisch vor»

      3:08 min vom 6.4.2015

    • Maja und Carlo Brunner wünschen populäre Melodien

      «... wünschen populäre Melodien», 1987

      Carlo Brunner und Maja Brunner nach ihrem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik zu Gast bei Kurt Brogli.

      55 min

    • Silvester-Stimmig 1987

      D’Ländlerkönig mit «Schottisch-Plausch».

      2:40 min vom 6.4.2015

    • Gala für Stadt und Land 1990

      Kapelle Carlo Brunner.

      3:02 min vom 6.4.2015

    • Musigplausch 1995

      Ernst und Carlo Brunner mit einem Hit-Medley.

      4:39 min vom 6.4.2015

Sendung zu diesem Artikel