Zum Inhalt springen

Volksmusik Florian & Seppli auf Erfolgskurs

Seit ihrem Stadlstern-Sieg 2010 sind Florian & Seppli die Kinderstars der internationalen Volksmusikszene. Ihr Album «Familienjodel» wurde für 15'000 verkaufte Exemplare mit einer Goldenen Schallplatte ausgzeichnet. Nun präsentieren die beiden Brüder mit «Mami ist die Beste» ihr drittes Album.

Legende: Video Fernöstlicher Nachwuchs für die Volksmusik abspielen. Laufzeit 4:39 Minuten.
Aus 10vor10 vom 25.03.2011.

Die musikalische Karriere von Florian & Seppli hat bei Auftritten an Schülerkonzerten und an Jodlerabenden ihres Vaters angefangen. Es folgten Siege bei schweizerischen Jugendwettbewerben wie dem Prix Franz von Franz Stadelmann oder dem Folklorenachwuchs. 2010 folgte dann der Sieg beim Nachwuchswettbewerb vom «Musikantenstadl», der das Leben der beiden Buben gehörig auf den Kopf gestellt hat. Dieser Sieg hat ihre Karriere mächtig angeschoben. Die beiden jungen Künstler können sich vor Terminanfragen kaum retten. Heute spielen sie so selbstverständlich auf Kreuzfahrten auf, wie sie zur Schule gehen.

Der Auftritt beim Musikantenstadl hat unser Leben auf den Kopf gestellt.

Florian & Seppli sind 16 und 14 Jahre alt und kommen aus dem luzernischen Ballwil. Florian hat seine Leidenschaft fürs Schwyzerörgeli vor rund sieben Jahren entdeckt. Ein altes, verstimmtes Instrument hat ihn fasziniert. Seither nimmt er regelmässig Schwyzerörgeli-Unterricht. Sein jüngerer Bruder Seppli hatte schon immer eine Vorliebe fürs Jodeln. Schon als kleiner Knirps hat er seinem Vater nachgejodelt. Florian & Seppli ergänzen sich mit ihren unterschiedlichen Talenten ausgesprochen gut.

Wie es mit der grossen Karriere weitergeht, ist für die beiden jungen Volksmusiker noch ungewiss. Sie wollen beide zuerst eine «richtige Ausbildung machen», bevor sie eventuell ins Profigeschäft einsteigen.