«Mein Lieblingslied» mit Heidy Gerber

Der Musikgeschmack von Heidy Gerber ist breit: Sie freut sich über einen wunderbar vorgetragenen Naturjodel ebenso wie über klassische Lieder und Melodien. Singen ist für sie eine Energiequelle, wo sie Kraft für Leib und Seele tanken kann.

Die blondhaarige Frau mit Brille zeigt mit hochgehaltenen Armen eine typische Dirigenten-Pose.

Bildlegende: Heidy Gerber als Chorleiterin in Aktion. zvg

Ich und meine liebsten Melodien

Mein Name
Heidy Gerber
Mein Geburtsdatum
30. Mai 1955
Mein Beruf
Sekretärin
Meine Chorerfahrung30 Jahre!!
Am liebsten singe ich
keine speziellen Vorlieben, einfach Musik, die zu Herzen und unter die Haut geht
Unter der Dusche singe ich
NIE
Mein liebstes Kinderlied
keine speziellen Erinnerungen, vermutlich schon damals querbeet
Dieses Lied/Werk berührt mich ganz tief
ein schöner, wunderbar vorgetragener Appenzeller- oder Toggenburger Naturjodel oder das Jodellied von Dölf Mettler «De Dorfbrunnen». Ausserdem klassische Lieder wie «Ave verum» oder «Nabucco».
Ich würde gerne einmal zusammen singen mit
da habe ich keine speziellen Wünsche. Der Erfolg mit meinen drei Chören und all diesen tollen Menschen zusammen erfüllt mich jede Woche wieder aufs Neue.
Ohne Singen würde
Als Chorleiterin von mehreren Chören seit 30 Jahren wäre alles nur öde und leer. Beim Singen tanke ich Kraft für Leib und Seele.