Kelly Jones von den Stereophonics: «Beste Erfindung? Gin!»

Es war das schnellste Interview ever. Biz wie Speed Dating im 10-Sekunden-Takt. Warum? Wir haben Stereophonics auf dem Gelände vom Openair Zürich getroffen, nach einem Interview gefragt und eine Viertelstunde später im Backstage kurz vor ihrem Auftritt ein Videointerview hingetätscht. Geile Band!

Kelly Jones liefert auf Knopfdruck ab, Vollprofi par exellence. Und das auch noch sympa! Wir sind im Gang vom Backstage gesessen, der Manager daneben, stets mit dem Blick auf der Uhr. Hui du. Aber Kelly Jones, der Sänger von Stereophonics hat nur eine wegwerfende Handbewegung gemacht und uns entgegen gegrinst. Und eben, auf Kommando Antworten rausgeschossen.

«  Die beste Erfindung aller Zeiten? Das ist wahrscheinlich Gin. Gin Tonic ist der beste Drink, der je erfunden wurde. »

Und auch über das Thema Sex haben wir gesprochen:

«  Der am meisten überschätzte Ort, um Sex zu haben, ist der Strand. Es funktioniert nicht. Es wird sehr sandig, klebrig und unangenehm. Es ist Müll. »

Danke Kelly Jones, für deine Spontanität ein Interview kurz vor dem Konzert reinzuquätschen! Und so hat alles auf dem Gelände angefangen, mit einem kleinen Schnappschuss:

Wenn du die Stereophonics am Openair Zürich verpasst hast, voll easy: sie spielen am 17. Oktober 2015 in der Z7 Konzertfabrik in Pratteln.