Leicht experimentell, doch irgendwie tanzbar: Egopusher aus Tsüri

Die neue Runde der Showcase-Reihe «Music Apartment» hat angefangen. Den Kick off machte das Zürcher Duo Egopusher. Vor dem exklusiven Gig- an einem streng geheimen Ort in Zürich - gaben sie bei uns eine Session zum Besten: rhythmisch, leicht experimentell, dennoch ein irgendwie tanzbarer Stilmix.

Wer steckt hinter Egopusher?

Die beiden Zürcher Tobias Preisig und Alessandro Giannelli. Auf ihrer im November erschienenen, selbstbetitelten Debüt-EP vereinen die beiden Geige, Synthesizer, Bass und Schlagzeug - und basteln sich so einen rhythmischen, leicht experimentellen aber dennoch irgendwie tanzbaren Stilmix zusammen. Ihre Musik haben sie an unserer Studio Session gleich live präsentiert. Zu sehen und vor allem zu hören gibts diese im Video oben.

Der Videoclip zu ihrem Song «Purple Pit» haben wir letztes Jahr übrigens zu einem der 15 besten Musikvideos 2015 gekürt.

Was ist das «Music Apartment»?

Für die Konzerte im Music Apartment gibt es keine Tickets zu kaufen, sondern nur zu gewinnen. Wir haben 5x2 Tickets verlost - die Gewinner wurden benachrichtigt. Für alle, die nicht zu den glücklichen Gewinnern gehören, übertragen wir die Gigs jeweils live im Radio!

Einen Ausschnitt vom Gig kannst du dir gleich hier gönnen.