Sahne fett ab beim ersten Webvideopreis in der Schweiz

Jetzt bist du an der Reihe! Machst du Webvideos und möchtest, dass dein Talent endlich erkannt wird? Dann mach mit, denn am 10. Dezember 2016 findet der erste Webvideopreis der Schweiz statt. Du kannst in acht verschiedenen Kategorien absahnen und deinen Videos einen fetten Push geben.

Der Webvideopreis ist in Deutschland schon seit sechs Jahren der wichtigste Event für aufstrebende Webvideo-Produzenten und gilt als Sprungbrett der «Generation YouTube». Man nennt ihn auch die «Oscars» der Webvideos - kein Wunder, denn eine Academy bestehend aus Szenis bildet die Jury, halt eben wie bei den Oscars.

Dieses Jahr wird der Preis das erste Mal auch in der Schweiz vergeben und soll jenen eine Plattform geben, die mit ihren Videos die Online-Welt spannender machen. In folgenden acht Kategorien werden Preise vergeben: Best Video of the Year, Person of the Year, 360Grad Video, Lifestyle, Comedy, Music, Sports oder Gaming.

So sehen Gewinner aus

Wir stellen dir vier Talente vor, die letztes Jahr in Deutschland abgestaubt haben und mit ihrem Videos tausende von Menschen erreichen - nicht zuletzt dank dem Webvideopreis.

Person of the Year Male: Julien Bam

Wer: Julien Bam

Follower: über 2.8 Millionen

Was: Juliens Videos drehen sich vorallem um Tanz, Comedy und Musik. Er kommt eigentlich aus der Breakdance-Ecke und versucht sich seit 2011 mit Youtube-Videos - und das mit riesigem Erfolg.

Person of the Year Female: Melina Sophie

Wer: Melanie Sophie

Follower: über 1.5 Millionen

Was: Melanie Sophie teilt ihr ganzes Leben mit ihren Abonnenten und erzählt aus ihrem Alltag, der manchmal auch ein bisschen anders ist, als unserer. Sie geht zum Beispiel an private Gletscherpartys in Island - schon noch nice!

Newcomer

Wer: Datteltäter

Follower: über 9000

Was: Dieser Youtube-Kanal wird von vier Muslimen und Musliminnen geführt, die auf humorvolle Weise über religiöse Missverständnisse reden und somit politische Aufklärungsarbeit leisten.

Best Video of the Year

Wer: T7 Production

Views: über 10 Millionen

Was: Dieses Baby ist eine Hommage an die Star Wars Filme. Die Produktion hat 2 (!) Jahre gedauert und wurde aus Fan-Leidenschaft gedreht. Ziel des Videos war es, den besten Laserschwertkampf ever darzustellen.

Anmeldung

Anmeldung

Du willst mitmachen? Hier kannst du dich mit deinem Video anmelden.