Wissenschaftlich bewiesen: Hunde lieben Reggae

Du hast vor, für deinen vierbeinigen Begleiter eine Playlist zusammenzustellen? Schottische Wissenschaftler haben ermittelt, welche Musik sich dafür am besten eignet: Reggae!

Reggae Dog

Bildlegende: Buffalo Soldier? More like... WUFFalo Soldier, right? Wallpapers Wide

In einer soeben veröffentlichten Studie geben uns Wissenschaftler der Universität Glasgow die ultimative Anleitung für zukünftige Hunde-Playlists.

In einem kontrollierten Rahmen haben die schottischen Forscher Hunden Herzmonitore angelegt und ihnen anschliessend Musik aus verschiedenen Genres vorgespielt. Das Ergebnis: Hunde fahren voll auf Reggae und Soft-Rock ab. Oder zumindest ist bei Reggae der Stresslevel und der Puls der Vierbeiner am geringsten.

Generell scheint Musik einen ziemlich beruhigenden Einfluss auf Hunde zu haben. «Hunde verbringen mehr Zeit im Liegen und haben einen ruhigeren Puls, wenn Musik läuft», so die Studie weiter.

Hunde mit eigenem Musikgeschmack

Ausserdem war bei den vierbeinigen Testsubjekten keine einheitliche Meinung festzustellen. Das lässt darauf schliessen, dass Hunde – wie Menschen – über einen individuellen Musikgeschmack verfügen, so die Forscher weiter.

Die Wissenschaftler erhoffen sich jetzt, dass Tierheime in Zukunft vermehrt in Soundsysteme investieren um Hunden dort einen möglichst angenehmen und ruhigen Aufenthalt zu ermöglichen.

Na dann...

Du liebst deinen Hund?

Du liebst deinen Hund?

Dann hör doch das nächste Mal ins Reggae Special unserer Bros von SRF 3. Lukie Wyniger liefert dir und deinem Hund dort jeden Dienstag zwischen 20 und 22 Uhr die richtigen Vibes.