Was wäre Hip-Hop ohne die Beats? Nichts!

Ohne Beats wären sowohl Rapper, als auch Tänzer nackt. Die unscheinbaren Kellergestalten, die diese Beats basteln, lernen wir aber viel zu selten kennen. Höchste Zeit also, den Spiess umzudrehen. Zu Gast bei deiner Hip-Hop-Sendung des Vertrauens: die Basler Beatmaker Funky Notes und Khaderbai.

Funky Notes

Bildlegende: Der Beat ist das Ziel: Funky Notes ZVG

Die Hip-Hop-Kultur wäre nichts ohne die Beats. Gar nichts! Beats sind das Skelett, die Grundlage, Penis und Mumu gleichzeitig – sprich alles. Ohne die Beats würde Hip-Hop nicht existieren. Zeit also, um wieder mal Nachhilfeunterricht zu erteilen.

Spotlight on…

Funky Notes ist ein Beatmaker aus Basel, der bei einigen Projekten mitwirkt, unter anderem beim Rappartment.

Nun hat er sein erstes, rein instrumentales Projekt in den Startlöchern: Seine EP «Sapeur» ist 7 Tracks lang und am 9. September auf dem Mini-Label «Haus & Baum» erschienen – Vinyl only! Am 20. Oktober wird die Platte im kleinen Rahmen wird im Zürcher Enfant Terrible getauft.

«Haus & Baum» ist ein sehr kleines Label, das von Khaderbai geführt wird und bisher nur im Rahmen von «Le Flah» Tapes veröffentlicht hat.

Von jetzt an wird das Label aber mehr oder minder regelmässig auch unabhängige Releases wie beispielsweise Funky Notes' EP auf Platte oder als Kassette herausbringen.

Funky Notes & Khaderbai live

Wer schon mal einen Beatmaker in Aktion erlebt hat, aber nicht in die Kunst eingeweiht war, hat vermutlich nur musikalischen Bahnhof verstanden.

SRF Bounce bringt Licht in die Dunkelheit: Funky Notes und Khaderbai stehen am Donnerstagabend, dem 6.10. ab 19:00 für ungemütlichen Fragen und Live-Beatmaking bei uns in der Sendung zur Verfügung.