LC1, MQ, Chilli Mari: Wägerum haben sie diese Rap-Namen?

Künstlernamen sind so eine Sache, am besten du nimmst sie, wie sie sind. Zu viel Insiderwissen müsste man haben, um den Prozess der Namenfindung wirklich verstehen zu können. Bei der Teilnehmerliste der Cypher gibt es aber ein paar, da mussten wir einfach nachhaken: "was-wie-sagt-man-das-genau?"

Flo guckt ratlos

Bildlegende: «Wörum heisse die so?» Die Teilnehmerliste der Cypher hinterlässt Fragezeichen. Virus

«Pablo, wie spricht man CBN aus, Zee-Bee-Än oder Si-Bi-En?» - An der Cypher machen ja nur Schweizer Rapper mit. Sind deren Namen darum in Mundart oder in Englisch auszusprechen? Und vor allem: «Wägerum nennt der sich so?!»

Sagt man so: Sii Bii En

Heisst eigentlich: Sinan

Nennt sich so, weil: «Jugendsünde. Heisst nix. Also nix, was ich der Öffentlichkeit verraten kann.» (Gehen wir übrigens mit ihm einig, diese Abkürzung wollen wir hier nicht auf einer SRF-Seite abdrucken.)

Sagt man so: Tschili Marii (i betont am Schluss)

Heisst eigentlich: Sascha

Nennt sich so, weil: «Loooong Story. Wenig Sinn. Chilli war schon früher mein Nickname - einfach, weil chillig undso. Als ich dann mit Spitten begonnen habe, kam an einem Abend, als wir recht drauf waren, der zweite Teil hinzu. Den Film «Verrückt nach Mary» kennst du, oder?»

Sagt man so: Sii Mii

Heisst eigentlich: Simon

Nennt sich so, weil: «Ist halt so die coole Art Simi zu schreiben», meint Pablo.

Sagt man so: Ell Sii Wuan (ja, uns kommt auch immer das probiotische Ding in den Sinn)

Heisst eigentlich: Livio Carlin

Nennt sich so, weil: Livio - L, Carlin - C, 1 - Nummer 1 (tönt wie ein Chatname zu Zeiten von MSN, gäu?)

Sagt man so: Ähm Kyu

Heisst eigentlich: Christoph

Die Abkürzung steht für: «Maximale Qualität. Das ist auch der Anspruch, den ich an mich stelle. Seit ich 13 bin!»

Sagt man so: Melouu (so mit diesem angliziertem O am Schluss)

Heisst eigentlich: Maurus

Nennt sich so, weil: «Früher habe ich mich Mel-O-D genannt. Seit etwa 4 Jahren nenne ich mich nun Melo, weil es männlicher tönt und so die Wahrscheinlichkeit grösser ist, dass es richtig geschrieben wird.»

Sagt man so: Silenus (Also ganz normal. Total einfach.)

Heisst eigentlich: Mirco

Nennt sich so, weil: « Der Name ist inspiriert von Silenos; das steht im Altgriechischen für «Gott der Quelle». Hab das als ich 14 war mal aufgeschnappt und als passend empfunden: Zurück zur Quelle - back to the roots.»