Der Festivalsommer ist nicht vorbei: 6 Festivals ohne Gröl-Alarm

Der grösste Teil des Sommers ist zwar schon durch, die Festivalsaison aber noch lange nicht. Diese 9 eher kleinen aber feinen Festivals machen euren Festivalsommer erst komplett.

Openair St.Gallen - check! Openair Frauenfeld - check! Gurtenfestival - check!

Der Festivalsommer war schon jünger. Trotzdem haben wir noch nicht genug von Livemusik, Bier und Woodstock-Feeling. Wir möchten es nochmals wissen, dieses Mal aber ohne Bacardi Dome und HalliGalli, sondern schlicht und einfach mit guter Livemusik, neuen Bekanntschaften und frischer Luft. Zum Beispiel hier:

1. Winterthurer Musikfestwochen: Bringt die Steinberggasse zum Klingen

Bereits zum 40. Mal finden vom 12. bis 23. August die Winterthurer Musikfestwochen statt. Mit dabei Künstler wie Beatsteaks, Fink oder Ben Howard. Jung und alt pilgert während diesen 12 Tagen in die Winterthurer Altstadt an die Steinberggasse. Das ganze Programm gibt es hier.

2. Royal Arena: Hip Hop aber real

Zwei Tage lang wird in Orpund bei Biel Hip Hop aus den Lautsprechern dröhnen. Internationale Künstler wie Jurassic 5 und T.I., Schweizer Acts, Graffiti oder B-Boy-Battles machen am Wochenende vom 21. & 22. August Dampf. Lust dahin zu gehn? Kein Problem: Einfach bei unserem Gewinnspiel mitmachen und nochmals die Tanzschuhe aus dem Schrank holen. Ganzes Musikprogramm hier.

3. Sur le Lac: Festival hoch über dem Bodensee

Gut zwei Monate nach dem Openair St.Gallen findet am 22. August in Eggersriet, St.Gallen, eine kleinere aber dafür gemütlichere Version davon statt. Trotz der beschaulichen Grösse, finden Künstler wie Dillon oder Motorama ihren Weg in die Ostschweiz. Alle musikalischen Leckerbissen gibt es hier.

4. Sichtfeld Openair: Ein Wunderland aus Licht und Musik

SRF Virus-Hörer Rainer legt dir das Sichtfeld Openair in Hornussen im Aargau wärmstens ans Herz. Vom 21. bis 23. August kannst du in dieses kleine Festival eintauchen und dich im «Bistrot am Bach» verwöhnen lassen oder dich auf der «Tanzwiese» austoben. Für die musikalische Untermalung sorgen u.a. I'm Not A Band oder Kafka Kaya. Das ganze Line Up findest du hier.

5. For Noise Festival: Verstecktes Entdeckerparadies

Bei Lausanne-Pully gelegen, etwas versteckt auf einem Hügel im Wald, findet vom 20. bis 21. August das For Noise Festival statt. Ursrprünglich ein Rockfestival, ist es nun ein Muss für Indiefans und Musikentdecker. Jungle, Young Fathers, Cristallin, Klaus Johann Grobe und Franz Ferdinand & Sparks sind nur ein kleiner Auszug aus dem Programm.

6. Clanx Festival: Ab ins wunderschöne Appenzeller-Land

Das Clanx Festival in Appenzell empfiehlt dir SRF Virus-Hörer Sandro. Vom 28. bis 30. August gibts am Clanx inmitten von saftigen Wiesen Musik von Reza Dinally, Stiller Has oder den Kummerbuben zu hören. Mit Schlamm musst du hier zwar rechnen, aber nicht mit einem riesigen Menschenauflauf. Alle Acts vom Clanx Festival gibts hier auf einen Blick.

Kleine, entspannte Schweizer Festivals, die aber leider schon vorbei sind, gibt es übrigens tonnenweise. Hier eine kleine Auswahl aus der Virus-Community, die du dir für nächstes Jahr vormerken solltest:

Openair Basel | Openair Wettingen | Openair Bischofszell | Out In The Gurin | Open-R-Berg | Chräen Openair | Openair am Bielersee | Out In The Green Garden | Openair Rockamweier | Ton Festival Brunnen | Alpentöne | Rock Altitude Festival