Zum Inhalt springen
Inhalt

Festival Der GIF zurück auf die schönsten Festivalvideos

Früher hatte unser Kameramann noch Träume. Einmal Kamerakind bei «1, 2 oder 3» sein, zum Beispiel. Diesen Sommer jedoch konnte er sich nicht beklagen. Da trieben sich anmutige Schönheiten, Rockstars und viel nackte Haut vor seiner Linse rum.

Die schönsten «Moving Pictures» hat definitiv unsere Hoola-Cam geliefert. So viel Booty shaking...

Nein, das ist kein WACKENdackel, das war am Greenfield. Wer so headbangt, ist der wahre Gewinner!

Das ist nicht etwa ein Waldorfschüler, der seinen Namen tanzt! Das ist der unangefochtene Meister der Körperbeherrschung: Samuel T. Herring von Future Islands.

Bei DER Festivalhitze auf dem Gurten, liess sich auch Karen Marie Ørsted alias Mø auf die Virus-Abkühlung ein und schmiss sich prompt unter unseren Wasserkübel.

Etwas weniger elegant, dafür mit viel #nippelgate-Humor nahm es folgende Dame hier:

«Nenn mir dein liebstes Milchprodukt!»«Busen!»Da gabs am Greenfield noch mehr...

Die Hip Hop-Chicks am Openair Frauenfeld hatten die heissesten Moves zu bieten... Aber wehe du kamst ihnen dabei zu Nahe!

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. So werden wir auch am nächsten Festivalsommer wieder mit der Kamera drauf halten!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.