Zum Inhalt springen

Header

Video
Let's Say... Die satirische Animationsserie | Trailer (Folge 0)
Aus Let’s Say… vom 18.07.2021.
abspielen
Inhalt

«Let's Say» Was, wenn dich deine Follower im realen Leben verfolgen?

In unserer neuen Animationsserie «Let's Say» wagen wir Gedanken-Experimente zu zehn verschiedenen Szenarien. Diese Woche fragen wir uns, wie unsere Leben aussehen würden, hätten wir unsere Insta-, Twitter- und Facebook-Follower immer mit dabei. Ob's so noch Privatsphäre geben würde?

In Zeiten von Social Media liken wir alle gerne, und noch lieber werden wir geliked. Doch was, wenn unsere Follower uns auch tatsächlich im echten Leben folgen würden? Dieses Video zeigt, wie das so aussähe. Goodbye Privatsphäre, Geheimnisse und Intimität!

Let's Say... alles im Internet ist real

«Glaube nicht alles, was im Internet steht», lernen wir schon von klein auf. Doch was, wenn alles, was im Internet stünde, tatsächlich wahr wäre? All die Verschwörungstheorien, Mythen und «alternativen Wahrheiten» würden es unmöglich machen, die Welt zu bereisen und irgendwem zu Vertrauen, sogar in deinem eigenen Zuhause wärst du nicht mehr safe. Dieses Video zeigt, wie das so aussähe:

«Let's Say»

Box aufklappen Box zuklappen
«Let's Say»

Let's Say, die Welt funktioniere ganz anders als wir sie heute kennen...

Die neue satirische Animationsserie zeigt uns was wäre, wenn wir unser Leben plötzlich via App pimpen könnten oder unsere Insta-Follower uns auch im echten Leben (ver)folgen würden!

Jede Woche gibt's eines von insgesamt 10 Gedankenexperimenten auf dem YouTube-Channel von SRF Virus zu sehen – Chaos vorprogrammiert!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.