Organum & Interference

Davide Lezzi und Christian Venturini nennen sich RIESEN und sind zwei frische Talente aus Rom. Gerade mal zwei EPs haben die beiden Jungs bis dato veröffentlicht. Doch diese sorgen für mächtig Furore.

Riesen

Bildlegende: Riesen OFFICIAL

Ein RIESEN Sound aus Rom

Niemand Geringeres als Maceo Plex und Nick Warren spielen die Tracks von Riesen zurzeit rauf und runter. Und das zu Recht! Ihr verspielter Electro-Sound, irgendwo zwischen Techno, House und Progressive, trifft perfekt den Zeitgeist. Da passen die dazugehörigen Remixes von Rafael Cerato, Sudhaus und Artbat wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Mental X stellt dir das Riesen-Duo und ihre neue Scheibe «Interference» im Feature vor.

Ach ja, sollte dir der Eine bekannt vorkommen, hast du wahrscheinlich Maceo Plex' Boiler-Room-Sessions gesehen. Christian Venturini erlangte dort als «The Ellum Guy» zweifelhaften Ruhm. Umso schöner zu sehen, dass sich der junge Produzent aus der Groupie-Rolle befreit hat.

Veerus: ausnahmsweise auf Solopfaden

Wenn wir schon in Italien sind, verweilen wir noch einen Moment und reisen nach Venedig. Veerus und Maxie Devine gehören seit Jahren zu den Top-Playern des Landes. Unzählige Releases und Clubhits gehen auf ihr Konto. Ihre energetischen Techno-Sounds veröffentlichen die Italiener auf Labels wie Terminal M, Toolroom und Elevate. Für einmal ist nun Veerus solo unterwegs. Auf Kittball veröffentlichte der DJ nun seine neue EP «Organum». Wir hören rein.

Wer sind Flowers & Sea Creatures?

Das Trio Flowers And Sea Creatures aus Montreal veröffentlicht einmal im Monat eine neue EP. Ihr samtweicher Techno-Sound und die sensiblen Vocal-Passagen in den Tracks funktionieren wie ein Sog. Über die Jungs gibt es aber so gut wie keine Infos. Also lassen wir einfach die Musik sprechen und zwar mit der neuen Scheibe.

Und sonst noch?

Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Alex Vidal, Todd Terje, Koelle, Christian Nielsen, Nhar und noch vieles, vieles mehr.

Sendung zu diesem Artikel