Zum Inhalt springen

Rehmann Burnout vor 30 - Bewegende Geschichten von jungen Betroffenen

Es gibt nur wenige Leute, die von ihrem Burnout öffentlich erzählen. Noch seltener sind junge Leute, die bereits in ein Burnout geschlittert sind. #Rehmann widmet sich dem Thema: Drei junge Betroffene erzählen ihre Geschichte.

Jeanine, Irina, Marco.
Legende: Jeanine, Irina & Marco Mutig erzählen von ihrem Burnout SRF

Burnout ist nicht mehr die sogenannte «Manager-Krankheit»

Nur ältere Menschen können in ein Burnout laufen. FALSCH! Auch unter 30-Jährige können ausgebrannt sein. Hinzustehen und zu sagen: «Ja, ich hatte vor 30 ein Burnout» braucht enorm Mut. Bei #Rehmann erzählten drei Mutige.

Irina hatte ein Burnout mit Hörsturz
Legende: Heute kann Irina wieder lächeln SRF
Ich hatte ein Burnout mit Hörsturz. Das Volumen wurde wie bei einem Radio einfach runtergedreht. Ich schwitzte, hatte Herzrassen und dachte jetzt ist fertig mit mir. Ich hatte Todesangst.
Autor: IrinaBurnout-Betroffene
Marco (39) hatte mit 20 ein Burnout
Legende: Marco kann heute vorbeugen, weil er weiss wie sein Körper tickt SRF
Ich hatte mit 20 Jahren ein Burnout. Begleitet von Verfolgungswahn. Der «Höhepunkt» war, dass ich in eine Beiz stürmte und Schutz suchte: «Sie kommen und wollen mich töten.»
Autor: MarcoBurnout-Betroffener
Jeanine litt unter beruflichen und familiären Problemen
Legende: Jeanine litt unter beruflichen und familiären Problemen SRF
Mein Chef hat mich zusammen geschissen. Auf einmal kam alles hoch was ich die vergangenen Jahre erleben musste. Ich weinte nur noch, bin nach draussen gestürmt, brach zusammen und wurde ohnmächtig.
Autor: JeanineBurnout-Betroffene

Wir haben grossen Respekt vor euch Dreien!

Danke, dass ihr zu uns in die Sendung #Rehmann gekommen seid und eure Geschichte erzählt habt. Burnout bei jungen Menschen gibt es und die Augen zu verschliessen oder es einfach spötisch als «Modeerscheinung» abzutun, bringt nix. Im Gegenteil. Was wir über das Burnout wissen sollten, hat uns Sebastian Haas erzählt, er ist Leiter vom Kompetenzzentrum Burnout und Lebenskrise der Privatklinik Hohenegg Meilen:

#Rehmann und das Burnout

Die ganze Talksendung gibt es hier zum Nachschauen und -hören.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A.Käser, Zürich
    Sehr gute Sendung.Gratulation an das Team Rehmann und Bettina.Sympathisch,lebendig,authentisch,engagiert.Macht weiter so.Aber bitte dabei kein Burnout "einfahren".Wäre wirklich schade um Euch.Ihr seid toll!Danke auch an die Gäste in der Gesprächsrunde für ihren Mut sich zu äussern.Danke an Herrn Sebastian Haas für seine kompetenten Stellungnahmen.Eine stark verbreitete Problematik.Danke auch an Herr Patrick Lynen.Habe die Sendung weiterempfohlen.ECHTE Lebenshilfe.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen