Moderatoren im Risikorausch

Zu Boden und in der Luft - waghalsige Aktionen aus dem Fernseharchiv

Kurt Schaad in Weltraumanzug in einem Flugzeug.

Bildlegende: Kurt Schaad unterwegs zu seinem ersten Fallschirmsprung SRF

Das erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer selten: Fredy Nock hält sich nicht an das Drehbuch und überrascht die «glanz & gloria»-Moderatorin Annina Frey mit dem Vorschlag, ungesichert über das Hochseil zu gehen. Akzeptiert sie das Risiko oder nicht? Annina muss sich vor laufender Kamera entscheiden.

Riskante Experimente à la «Frey von Sinnen» haben bei beim Schweizer Fernsehen Tradition. Bereits 1966 wagt sich Mäni Weber für die Sendung «Praktische Medizin» in die Unterdruckkammer des Fliegerärztlichen Instituts in Dübendorf. Ein schneller Steigflug auf 8000 Höhenmeter wird simuliert. Mäni Weber trägt während des Fluges keine Sauerstoffmaske und unterzieht sich diversen Tests. Auf der Höhe von 8000 Metern fühlt er sich «grandios» und will höher steigen, hinauf zu einem neuen Höhenrekord:

Während Mäni Weber 1966 trotz rasanten Höhenflugs noch am Boden bleibt, heben die Moderatoren in den 1970er-Jahren definitiv ab. In der Sendung «Karussell» will Kurt Schaad seinen ersten Fallschirmsprung wagen – zuerst muss er aber noch den obligatorischen Sporttest bestehen.

Nach «Karussell» haben sich Moderatoren unterschiedlicher Sendungen in riskante Abenteuer gestürzt. Legendär ist der Flug von «10vor10»-Moderator Walter Eggenberger im Airodium Dübendorf. Und in der musikalischen Unterhaltungssendung «Fyraabig» überrascht das Publikum Sepp Trütsch mit einer gewagten Abseilaktion auf dem Zwillingsgletscher.

Eine Ausnahmeerscheinung in Sachen Risikobereitschaft ist der Fernsehmann Philipp Flury. Seine Aktionen reichen von Messerwerfer-Nummern über Hypnose-Erfahrungen bis zur halsbrecherischen Fahrt als Beifahrer eines Stuntmans.

Rosemarie Pfluger und Kurt Felix in «Grüezi mitenand» mit Helm und Rennanzug.

Bildlegende: Rosemarie Pfluger und Kurt Felix in «Grüezi mitenand» SRF

Manche Moderatoren geraten aber auch ungewollt in heikle Situationen. Dies passiert Heidi Abel bei ihrem Besuch im Löwengehege eines Hobbyzüchters. Die Löwin Sandra und ihr männlicher Spielgefährte zeigen sich so zutraulich, dass Heidi Abel ganz schön aus dem Gleichgewicht gerät.

Und schliesslich gibt es Moderatoren wie Kurt Felix und Rosemarie Pfluger, die das Risiko mehr mit einem Augenzwinkern suchen als mit echtem Wagemut. Aber immerhin, ihr Täuschungsversuch kommt gekonnt daher!

Risikofreudige Moderatoren