Äolsharfe

Die Äolsharfe wird vom Wind gespielt, wie von Zauberhand. Sie hat Dichter und Musiker inspiriert. Eduard Mörike etwa bezeichnet sie gar als «luftgeborenene Muse».

Autor/in: Thomas Jackson