Babyccino

Die Wirtschaft hat die Kinder längst als Kunden entdeckt: Kinderkleiderboutiquen gehören zum Standard jeder grösseren Stadt, die Restaurants bieten einen Obelixteller und ein Schlumpf-Glacé an. Und neuerdings gewinnt ein Phänomen namens «Babyccino» an Fahrt.

Babyccino.
Bildlegende: Fürs Mami Macchiato, fürs Kleine Babyccino. Flickr/Sarah Joy

Autor/in: Raphael Zehnder