Hellebarde

Die Hellebarde, die lange Handwaffe des Mittelalters, gehörte vor langer Zeit zur Ausrüstung des Schweizer Soldaten oder Söldners. Doch kennen wir sie heute noch: Kein Museum und keine Burg ohne sie. Sie ist eine Ikone der Wehrhafigkeit und im frühen Mittelalter verbreitete sie Angst und Schrecken.

Man sieht einen Mann mit einer Hellebarde.
Bildlegende: Die Hellebarde ist eine Ikone der Wehrhaftigkeit. Keystone