Musikbolschewismus

Musikbolschewismus ist ein Modewort, mit welchem Musikkritiker während der Zeit des Nationalsozialismus jene bezeichneten, die Entartete Musik machten. Das Wort entstand jedoch lange vor Hitlers Machtergreifung.

Autor/in: Norbert Graf