Der, der bereits bei Bill Clinton in Davos war

Donald Trump besucht das Weltwirtschaftsforum WEF. Was heisst das für Davos? Einer, der es wissen muss, ist Hans Peter Michel, langjähriger ehemaliger Davoser Landammann, 63-jährig, FDP-Mitglied und ehemals Oberst der Schweizer Armee.

Hans Peter Michel läuft in Davos an einer Anti-WEF-Demonstration an Polizisten in Vollmontur vorbei
Bildlegende: Hans Peter Michel bei einer Anti-WEF-Demonstration in Davos 2012. keystone

Die weiteren Themen:

  • Ein schwarzer Schwan schwimmt seit Anfang Jahr auf dem Bodensee bei Arbon. Diese «Trauerschwäne» sind eigentlich in Australien heimisch. Reaktionen zum ungebetenen Gast in unserer Reportage.
  • Das australische Great Barrier Reef ist von Seesternen befallen. Sie fressen die Korallen weg. Deshalb schlagen australische Meeresbiologen nun Alarm. Der Mitarbeiter in Australien Urs Wälterin erzählt, warum die Experten so alamiert sind.
  • Nach knapp 70 Jahren im Schweizer Buchgeschäft schliesst Ex Libris drei Viertel seiner Filialen. Nur 14 Läden will der Buch- und Medienhändler weiterbetreiben. Ist das ein Warnsignal für den Buchhandel in der Schweiz generell? Dani Landolf, Geschäftsführer vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV beantwortet diese Frage.

Autor/in: Linda von Burg, Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Andrea Christen