«Der Iran-Entscheid nützt Trump innenpolitisch»

Die USA ziehen sich aus dem Atom-Abkommen mit Iran zurück. Josef Braml ist USA-Experte der deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik. Er sagt, warum damit die Gefahr eines neuen Krieges steigt und inwiefern US-Präsident Trump vom Entscheid im eigenen Land profitieren könnte.

US-Präsident Trump spricht gestikulierend in ein Mikrofon.
Bildlegende: US-Präsident Trump begründet seinen Entscheid, aus dem Atomabkommen mit Iran auszusteigen.

Weitere Themen:

  • In Schweden wollen die Sozialdemokraten die Asylpolitik verschärfen und brüskieren damit den grünen Koalitionspartner.
  • Der Taj Mahal wird immer dreckiger. Nun muss die indische Regierung Massnahmen treffen, um das Wahrzeichen zu retten.
  • Facebook will künftig mit Whatapp-Daten Geld verdienen und peilt dafür die Firmenkunden an.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber