Der rätselhafte Tod von Kim Wall

Der Tod der Journalistin Kim Wall ist einer makabersten Todesfälle in Skandinavien seit langem. Die Schwedin wollte den dänischen Forscher Peter Madsen auf dessen U-Boot interviewen, kehrte von ihrem Termin aber nicht zurück. Der Journalist Niels Anner spricht über den rätselhaften Fall.

Ein Porträtbild zeigt eine Frau mit rötlichen Haaren.
Bildlegende: Die schwedische Journalistin Kim Wall verschwand im August. AP/Tom Wall

Weitere Themen:

  • In London lebt einer von vier arbeitenden Menschen in Armut. Das zeigt der neuer Bericht einer gemeinnützigen Organisation. Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth erklärt die enorm hohe Armutsquote.
  • In Frankreich will sich der Front National neu erfinden. Der Austritt Frankreichs aus der EU soll plötzlich keine Priorität mehr haben. SRF-Mitarbeiter Rudolf Balmer in Paris über die Neuausrichtung der rechtspopulistischen Partei.
  • Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft spielt am Dienstagabend gegen Portugal um die Teilnahme an der Fussball-WM in Russland. Was erwartet die Schweizer bei einer Teilnahme an der WM im nächsten Sommer? Die Antwort hat Christoph Franzen, Russland-Korrespondent von Fernsehen SRF.

Moderation: Christina Scheidegger, Redaktion: Simone Weber