Hat sich US-Präsident Trump über den Tisch ziehen lassen?

In Südkorea hat man gespannt das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in Singapur verfolgt. Wir haben nachgefragt, wie die Stimmung nun in Südkorea ist.

Der Korea-Gipfel war das Thema in der internationalen Presse.
Bildlegende: Der Korea-Gipfel war das Thema in der internationalen Presse. Keystone

Unser Schwerpunkt heute:

  • Die Flüchtlingssituation auf dem Mittelmeer verschärft sich wieder. In den letzten Monaten war es auf dem Mittelmeer relativ ruhig - auch weil die libysche Küstenwache viele Boote mit Flüchtlingen abgefangen hatte. Seit einigen Tagen sind aber wieder mehr Boote von Libyen nach Europa unterwegs. Unsere Korrespondentin vor Ort erklärt, warum.
  • Die neue italienische Regierung macht ernst – und löst damit eines ihrer Wahlversprechen ein: Die Eindämmung der Flüchtlingszahlen in Italien. Am vergangenen Wochenende liess das Innenministerium alle Häfen für das Rettungsschiff «Aquarius» schliessen, das über 600 in Seenot geratene Menschen an Bord hat. Was geschieht nun in Zukunft mit Flüchtlingen, die über das Mittelmeer kommen? Ein Expertengespräch.

Ausserdem:

  • Am 1. Juli wählt Mexiko einen neuen Präsidenten. In der Nacht auf Mittwoch haben sich die Kandidaten ein Wortgefecht geliefert, in der dritten und letzten Fernsehdebatte vor den Wahlen. Andrés Manuel López Obrador kandidiert für die linke Morena-Partei und gilt als möglicher Wahlsieger. Doch wurde er seiner Favoritenrolle gerecht?

Autor/in: Kevin Capellini, Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Raphaël Günther