Selbstfahrende Busse bei Freiburg unterwegs

Bus fahren ohne Chauffeur. Im Wallis wird das noch gestestet, im Kanton Freiburg ist es ab Montag fix im Fahrplan. Die Busse sollen vier Haltestellen bedienen, auf einer Strecke von etwa 1,3 Kilometern, vorab gratis.

Auf dem Bild zu sehen ist ein selbstfahrendes Postauto
Bildlegende: Selbstfahrende Busse - ähnlich diesem Postauto - verkehren bald in Freiburg. Keystone
  • Der Vize-Präsident des Front National verlässt die Partei. Er gilt als einer der Baumeister der Strategie einer «Ent-Diabolisierung» des Front National: Die rechts-extreme Partei sollte für breitere Bevölkerungs-Schichten wählbar werden.
  • In Afghanistan sollen bewaffnete Zivilisten und Milizen für Sicherheit sorgen. Sie sollen insbesondere Schiiten vor Islamisten schützen, unter anderem vor dem sogenannten Islamischen Staat IS.
  • Der französische Spitzenkoch Sébastian Bras möchte seine drei Michelin-Sterne zurückgeben. Er will als erster Spitzenkoch nicht mehr in der Kulinarik-Bibel aufgeführt werden - wegen des Drucks.

Autor/in: Sonja Mühlemann, Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber