Und ewig lockt das Paradies

Eineinhalb Jahre nach den «Panama Papers» bringt ein internationales Journalisten-Netzwerk die «Paradise Papers» ans Licht. Die neuen Enthüllungen zeigen auch heikle Geschäfte des Zuger Rohstoff-Riesen Glencore im Kongo auf.

Die Fassade des Hauptsitzes der Firma Glencore in Zug.
Bildlegende: Der Name der Zuger Firma Glencore taucht in den «Paradise Papers» auf. Keystone.com


Weitere Themen:

  • Warum die Asien-Reise die schwierigste Reise in der bisherigen Karriere von US-Präsident Donald Trump werden dürfte.
  • Wie es in Konstanz ankommt, dass Schweizerinnen und Schweizer plötzllich gar nicht mehr so gern im grenznahen Ausland einkaufen.
  • Warum die Gefahr, vom Zika-Virus angesteckt zu werden, in Brasilien längst nicht gebannt ist.

Autor/in: Hanna Jordi, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Noëmi Ackermann