Brasilianerinnen: Opfer von Menschenhandel auch in der Schweiz

  • Dienstag, 17. Juni 2014, 8:47 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. Juni 2014, 8:47 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. Juni 2014, 9:20 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. Juni 2014, 12:15 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. Juni 2014, 14:15 Uhr, Radio SRF 4 News

In der Schweiz arbeiten viele Brasilianerinnen. Illegal. Ohne Aufenthaltsrecht und Altersrente. Arm in ihrer Heimat, hoffen sie hier auf ein besseres Leben. Und werden oft bitter enttäuscht: Zur Prostitution gezwungen und abhängig gemacht von Menschenhändlern.

Brasilianerinnen im Sexgewerbe: In Brasilien und auch in der Schweiz (Rio, 2011).
Bildlegende: Brasilianerinnen im Sexgewerbe: In Brasilien und auch in der Schweiz (Rio, 2011). Keystone

Wie werden die Frauen in die Schweiz gelockt? Antworten von Rebecca Angelini vom Fraueninformationszentrum FIZ in Zürich.

Weitere Themen:

Belgien gegen Algerien, Brasilien gegen Mexiko, Russland gegen Südkorea: Auch heute sind sechs Nationalmannschaften im WM-Einsatz. Sechs Länder, sechs verschiedene Küchen, sechs ganz unterschiedliche Teamköche. In der SRF4-WM-Glosse: Eine sportlich-kulinarische Betrachtung von Sylvan Müller, Fotograf und Autor von Kochbüchern.

Diego Benaglio im Interview: Der Schweizer Goalie zieht Parallelen zwischen dem WM-Start 2014 und demjenigen von 2010.

Autor/in: Daniel Eisner