Auf dem Wochenmarkt entdeckt: die Kerbelrübe

Pastinake, Bodenkohlrabi, Topinambur, Federkohl – alte Gemüsesorten liegen im Trend. Und immer wieder taucht ein neues altes Gemüse aus der Versenkung auf. Aktuell die Kerbelrübe. Eine eher kleine, braune kuglige Knolle mit hellem Fleisch.

Mehrere Kerbelrüben.
Bildlegende: Wunderbar aromatisch - Feinschmecker-Gemüse Kerbelrübe. SRF

Die Kerbelrübe ist roh genossen saftig und knackig. Gebraten oder gedünstet hat die Knolle eine feine, mehlige Konsistenz. Sie schmeckt leicht süsslich und erinnert im Geschmack an Kastanien.

Während wir die Kerbelrübe erst gerade wieder neu am Entdecken sind, hat die Spitzen-Gastronomie schon länger ein Auge auf die aromatische Knolle geworfen. Kein Wunder, die Kerbelrübe gilt wegen ihres exquisiten Aromas als Feinschmecker-Gemüse und wird auch schon mal als «Kaviar der Vegetarier» bezeichnet.

Redaktion: Maja Brunner