Grüner Frühlingsrisotto mit Erbsen und Minze

Nur für kurze Zeit gibt es frische Erbsen zu kaufen. Also nutzen wir die Zeit von Mai bis Juni und bringen ein einen leckeren Erbsenrisotto mit frischer Minze auf den Tisch.

Teller mit Risotto mit Erbsen und frischer Minze.
Bildlegende: Sämig muss er sein: Risotto mit frischen Erbsen und Minze. zvg

Der Erbsenrisotto besticht nicht nur mit frischem Aroma, er verführt mit seiner grünen Farbe auch das Auge.

Zwei Tipps zum Rezept:

  • Die Minze mit Bedacht zugeben und probieren. Wenn nötig, noch ein paar Blättchen dazugeben.
  • Vor dem Servieren ein Stück frische Butter zugeben, das verfeinert Ihren Risotto und gibt Geschmack.
  • Den Risotto «al dente» kochen und fleissig rühren. So wird er schön sämig.
  • Der Risotto sollte, wie die Italiener sagen, «a l‘onda», leicht flüssig, auf den Tisch kommen.
  • Vor dem Servieren den Risotto einen Moment ruhen lassen.
  • Wenn Sie die Erbsen-Saison verpassen, dann machen Sie den Risotto mit Erbsen aus dem Tiefkühl-Regal.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Maja Brunner