Jungkoch Emanuel Berni aus Vals: «Meine Region ist mir wichtig»

Während es viele seiner Berufskollegen ins Ausland zieht, um von Kopenhagen bis London in den angesagten Küchen an den Herd zu stehen und Erfahrungen zu sammeln, bleibt der 23jährige Valser Jungkoch Emanuel Berni im Moment ganz gerne zu Hause in Vals. Die Region ist im wichtig.

Portrait Jungkoch Emanuel Berni aus Vals.
Bildlegende: Valser Jungkoch Emanuel Berni: «Mein Kochbuch soll Lust machen, mit regionalen Produkten zu kochen». ZV

«Hier habe ich meine Wurzeln», sagt er, «und hier finde ich meine Inspiration und die Produkte, die ich für meine alpine Küche brauche.» Das Fleisch vom Metzger aus der Region, den Käse vom Käser hoch oben auf der nahen Alp, Pilze und Beeren aus den Wäldern rund um Vals, das Gemüse aus dem eigenen Garten. Was sich damit kochen lässt, zeigt Emanuel Berni in seinem Kochbuch «Alpine Inspiration». Eine Sammlung traditioneller Gerichte aus der Region, neu gedacht und modern interpretiert. «Mein Kochbuch soll Lust machen die Region wieder zu entdecken, Neues auszuprobieren und mit regionalen Produkten zu kochen», sagt Emanuel Berni.

Kochbuch-Tipp: «Alpine Inspiration», Emanuel Berni.

Redaktion: Maja Brunner