Linsensalat mit geschmorten Peperoni, Feta und Minze

Dieser Linsen-Salat ist definitv nicht nur ein «Salötli» – er hat es in sich: Er schmeckt dank frischer Minze und im Ofen geschmorten roten Peperoni unverkennbar nach Sommer. Deshalb hat er es auch ins Best-of der «À Point»-Sommer-Rezepte geschafft.

Linsensalat mit geschmorten Peperoni.
Bildlegende: Linsensalat mit geschmorten Peperoni - schmeckt nach Sommer. SRF1

Der Linsensalat ist nicht nur lecker, sondern auch gesund: Linsen gelten als kleine Power-Pakete, die gut sättigen und unseren Körper mit viel Ballaststoffen und Proteinen versorgen. Mit diesem Salat haben Sie also zwei Fliegen auf einen Schlag.

Drei Tipps für den Linsensalat vorweg

  • Für Linsen-Salat immer die kleinen, dunkeln, braun-grünen Puy-Linsen verwenden. Im Unterschied zu anderen Linsen-Sorten verkochen Puy-Linsen nicht so leicht.
  • Linsen nie im Salzwasser kochen. Salz erschwert das Garen.

Redaktion: Maja Brunner