«Mama machte die besten Brät-Chügeli!»

«Die Brät-Chügeli meiner Mutter sind so fein, da konnte man nie genug davon bekommen», sagt Radio SRF1-Hörerin Lisbeth Streiff aus Lanzenneunforn (TG).

Brät schmeckt besser als es aussieht.
Bildlegende: Brät schmeckt besser als es aussieht. Keystone

Schon Tage im Voraus hätten ihr Vater und sie sich jeweils auf die Brät-Chügeli gefreut und kaum warten können, bis die Mutter sie jeweils an einer wunderbaren Béchamelsauce aufgetischt habe.

«Gut, hat Mama immer eine grosse Portion davon gemacht, sodass immer gleich zweimal hintereinander Brät-Chügeli auf den Tisch gekommen sind», erinnert sich Elisabeth Streiff.

Wer die feinen Brät-Chügeli selber machen will, braucht allerdings ein wenig Geduld. Jedes Chügeli wird in einem Glas mit rundem Boden einzeln geformt. Schliesslich sollen die Chügeli ja nicht nur fein schmecken, sondern auch hübsch anzusehen sein.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Maja Brunner