Pizza mit Schokolade: Geht das?

Erdnussbutter mit Essiggurken, Pizza mit Schokoladensauce: Besonders experimentierfreudig scheinen Kinder und Jugendliche zu sein. Doch ist das wirklich gesund? Und wieviel verträgt unser Magen? Die SRF-Ernährungsberaterin Béatrice Conrad klärt auf.

Pizza mit Schokoladensauce
Bildlegende: Auch diese Pizza ist geniessbar. Zuviel davon kann allerdings eine Magenverstimmung auslösen. colourbox.com

Die Lebensmittelkombinationen lösen bei einigen Menschen alleine schon durch die Vorstellung eine Magenverstimmung aus. Seine Gesundheit gefährdet man mit diesen «kulinarischen Tieffliegern» allerdings nicht. Es sei denn, man genehmigt sich zu viel davon.

Oft ist es nämlich die Menge der fettigen und kalorienreichen Nahrungsmittel, die uns dann auf den Magen schlagen und zu Übelkeit führen können. Besonders bei Kindern besteht dann die Gefahr der Austrocknung. Und wer seinem Magen einen abenteuerlichen Mix zumutet, der verbraucht viel Energie für die Verdauung und wird schnell müde und träge.

Redaktion: Christine Schulthess