Zum Inhalt springen
Inhalt

Arena Wahlkampf um Bilaterale

Was ist dem Stimmvolk wichtiger: die bilateralen Verträge mit der EU oder die wortgetreue Umsetzung der Masseneinwanderungs-Initiative? Die Antwort darauf gibt am Freitag das erste SRG-Wahlbarometer. Die Arena stellt die Umfrage-Ergebnisse und Vorschläge zum Verhältnis Schweiz-EU zur Diskussion.

schwarze Männlein vor rotblauem Hintergrund
Legende: Imago

314 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Frank, Zürich
    Sommaruga gibt vor die MEI umzusetzen, macht das aber, indem alles, was in der MEI drin steht, umgedreht wird; statt Verhandeln führt SiSo Kontingente ein, aus "3 Jahre Zeit" wird auf "wir müssen sofort", statt sofortiger Inländerbevorzugung gabs sofortige Kontingente (ich las kein Wort über Kontingente in der MEI)... Erschreckend ist, was man in dieser Arena diskutiert. Die MEI wurde angenommen, und ist nun Teil der BV. Ignoriert man die MEI, bricht man damit die Bundesverfassung.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von A. Frank, Zürich
    Tolle Sendung. Schön die Plattform für die Grünen und die BDP die ja so deftig Wahlen und Umfragen verlieren. Das Volk wird bald merken wie der BR und deren Medien nicht daran interessiert sind Initiative umzusetzen. Warum will sonst Frau Widmer-Schlumpf in Steuerfragen schon JETZT der EU nachkommen statt damit zu verhandeln. Gibt nur 1 Ja zu Ecopop
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von E. Waeden, Kt. Zürich
    Fazit dieser Arena: Von vielen Teilnehmern das übliche "Blabla". Herr Longchamp gefällt mir immer, weil er sachlich argumentiert. Der Moderator hat wieder einen guten Job gemacht.. Bis auf die wenige Redezeit, welcher er B. Girod zugestanden hat. Der junge Herr Reimann hat sich gegen die Frauen, welche sich selber gerne reden hören & gegen die "älteren" Herren ganz wacker geschlagen. Er hat die SVP "würdig" vertreten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von René Angstmann, Hütten
      @Waeden, das nennen Sie sachlich!? Longchamp liegt doch völlig neben der Realität. Seine Analysen sind vollkommen realitätsfremd. Wo macht er diese Umfragen? In der Roten Fabrik, im Volkshaus? N.B. wenn Sie ziemlich weit runterscrollen sehen Sie meine Aw auf die Ihrige. Da hatten Sie bezügl. beschaulichem Dorf sogar recht, aber nein, im Gegenteil zu Ihrer Annahme, meine Meinung zu kennen, ist mir bewusst, nie würde Hütten mit Tunnels unterfahren, aber der St.Gotthard muss ausgebaut werden!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen