«Bach & Sons» in Zürich

Stellen Sie sich vor: Die Komponisten der Familie Bach kommen heute in der Schweiz – und hören sich verschiedene Tasteninstrumenten an. Da moderner Konzertflügel wie auf der neuen CD «Bach & Sons» aus Zürich, dort Hammerklavier und Cembalo wie bei Jermaine Sprosse. Ob sie eine Präferenz hätten?

Johann Sebastian Bach: 3. Satz (Allegro ma non tanto) aus dem Klavierkonzert A-Dur BWV 1055
Johann Christian Bach: Klavierkonzert f-Moll
Sebastian Knauer, Klavier
Zürcher Kammerorchester

Carl Philipp Emanuel Bach: Klaviersonate fis-Moll Wq 65/31
Jermaine-Albert Sprosse, Hammerklavier

Wilhelm Friedemann Bach: Cembalokonzert D-Dur Falck 41
Jermaine-Albert Sprosse, Cembalo
Zürcher Barockorchester
Ltg: Renate Steinmann

Redaktion: David Schwarb