Der Geiger Jack Liebeck spielt Max Bruch

Max Bruch
Violinkonzert Nr. 2 d-Moll op. 44
Jack Liebeck, Violine
BBC Scottish Symphony Orchestra
Ltg: Martyn Brabbins

Max Bruch
Streichoktett B-Dur
(eigentlich 2 Streichquartette: 4 Violinen, 2 Bratschen und 2 Violoncelli)
Tharice Virtuosi

Max Bruch
Konzert für Klarinette, Viola und Orchester e-Moll op. 88
Jean-Luc Voltano, Klarinette
Arnaud Thorette, Bratsche
Orchestre Philharmonique de Liège
Ltg: Pascal Rophé

Musik nach 15 Uhr:

Johann Sebastian Bach
Klavierkonzert d-Moll BWV 1052
1. Allegro
Sebastian Knauer, Klavier
Zürcher Kammerorchester
Ltg: Roger Norrington

Ludwig van Beethoven
Streichtrio D-Dur op. 9/2
2. Andante quasi allegretto
Zürcher Streichtrio

Franz Schubert
Rosamunde, Fürstin von Zypern. Schauspiel mit Musik
9. Ballett (Andantino)
Musikkollegium Winterthur
Ltg: Douglas Boyd

Moritz Moszkowski
Neue spanische Tänze für Klavier zu 4 Händen op. 65
3. Habanera (Allegretto)
Ulrich Koella, Klavier
Gérard Wyss, Klavier

Johannes Brahms
Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16
1. Allegro moderato
Gewandhausorchester Leipzig
Ltg: Riccardo Chailly

Carl Maria von Weber
Klarinettenquintett B-Dur op. 34
4. Rondo (Allegro giocoso)
The Gaudier Ensemble

Ralph Vaughan Williams
Linden Lea (Within the woodlands...)
Fassung für vierstimmigen Chor
Quink Vocal Ensemble

Peter Warlock
Capriol Suite für Streichorchester
Scottish Ensemble
Ltg: Jonathan Rees

Redaktion: Michael Schwendimann