Jüdisch-Wienerische Geschichten: Das Cellokonzert von Hans Gál

Hans Gál
Cellokonzert op. 67
Raphael Wallfisch, Violoncello
Konzerthausorchester Berlin
Ltg: Nicholas Milton

Gustav Mahler
Klavierquartettsatz a-Moll
Wiener Klaviertrio
Johannes Flieder, Bratsche

Erich Wolfgang Korngold
Viel Lärm um nichts. Suite aus der Schauspielmusik op. 11
Philharmonisches Orchester Helsinki
Ltg: John Storgards

Alexander Zemlinsky
Humoreske für Bläserquintett
Acelga Quintett

Musik 15.03-16.00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Satz (Allegro assai) aus der Klaviersonate F-Dur KV 332
Lars Vogt, Klavier

Ludwig van Beethoven: Romanze für Violine und Orchester Nr. 2 F-Dur op. 50
Patricia Kopatchinskaja, Violine
Orchestre des Champs-Elysées
Leitung: Philippe Herreweghe

Franz Schubert: 4. Satz (Allegro vivace) aus der Sinfonie Nr. 8 C-Dur «Grosse»
Budapester Festival Orchester
Leitung: Ivan Fischer

Georg Philipp Telemann: 6. Satz (Coulament) aus dem Quartett für Flöte, Violine, Viola da gamba und Basso continuo a-Moll
John Holloway, Violine
Linde Brunmayr-Tutz, Flöte
Ulrike Becker, Cello
Lars Ulrik Mortensen, Cembalo
Lorenz Duftschmid, Gambe

Georg Friedrich Händel: Arie «Tornami a vagheggiar» aus der Oper «Alcina»
Patricia Petibon, Sopran
Venice Baroque Orchestra
Leitung: Andrea Marcon

Antoine de Lhoyer: 2. Satz (Adagio cantabile) aus dem Duo concertant für 2 Gitarren A-Dur op. 31/1
Matteo Mela, Gitarre
Lorenzo Micheli, Gitarre

Paul Wranitzky: 1. Satz (Allegro maestoso) aus dem Cellokonzert C-Dur op. 27
Chiara Enderle, Cello
Münchener Kammerorchester
Leitung: Howard Griffiths

Redaktion: Elisabeth Baureithel; David Schwarb