Von Bach oder nicht von Bach? Amandine Beyer geht der Frage nach

Johann Gottlieb Goldberg: Sonate für 2 Violinen und Basso continuo C-Dur (BWV 1037)
Amandine Beyer, Violine
Alba Roca, Violine
Gli Incogniti

Wilhelm Friedemann Bach: Orchestersuite g-Moll (BWV 1070)
Tafelmusik
Leitung: Jeanne Lamon

Johann Georg Pisendel: Violinsonate c-Moll (BWV 1024)
Amandine Beyer, Violine
Gli Incogniti

Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066
Freiburger Barockorchester
Leitung: Petra Müllejans und Gottfried von der Goltz

***

Musik 15.03-16.00

Franz Schubert: 1. Satz (Allegro) aus der Sinfonie Nr. 5 B-Dur
Schwedisches Kammerorchester
Leitung: Thomas Dausgaard

Ludwig van Beethoven: 2. Satz (Nicht zu geschwind und sehr singbar vorzutragen) aus der Klaviersonate Nr. 27 e-Moll op. 90
Paul Lewis, Klavier

Joseph Haydn: 1. Satz (Moderato) aus dem Violinkonzert Nr. 3 A-Dur «Melker»
Giuliano Carmignola, Violine
Orchestre des Champs-Elysées
Leitung: Giuliano Carmignola

Antonin Dvorak: 2. Satz (Minuetto) aus der Bläserserenade d-Moll op. 44
Bläserensemble Sabine Meyer

Jacques Offenbach: Barcarolle «Belle nuit, ô nuit d'amour» aus der Oper «Les Contes d'Hoffmann»
Patricia Petibon, Sopran
Karine Deshayes, Mezzosopran
Orchestre de l'Opéra de Lyon
Leitung: Yves Abel

Camillo Schumann: Mazurka für Cello und Klavier op. 20/2
Maria Kliegel, Cello
Francesco Piemontesi, Klavier

Georges Bizet: Petite Suite «Jeux d'enfants» op. 22
Orchestre de Paris
Leitung: Paavo Järvi

Redaktion: David Schwarb