Nashville: Die glitzernden CMA-Awards und der Strassenmusiker

Am Mittwoch war die illustre Bridgestone Arena in Nashville Schauplatz der wichtigsten Preisverleihungen der Country-Musik. Luke Bryan, Miranda Lambert und Blake Shelton waren die grossen Gewinner. Und fast gleichzeitig veröffentlichte ein Strassenmusiker mit 62 sein erstaunliches Debut-Album.

Luke Bryan an der Preisverliehung mit dem CMA-Award in den Händen
Bildlegende: Entertainer des Jahres - Luke Bryan konnte am 5. November in Nashville den CMA-Award engegen nehmen.. Keystone

Der neue Mega-Star Luke Bryan holte sich seinen ersten CMA-Award und es war auch gleich der wichtigste: Entertainer des Jahres. Bereits zur Gewohnheit wurden die Preise für das Ehepaar Miranda Lambert und Blake Shelton. Beide standen zum fünften Mal als beste Stimmen in der Gunst der «Country Music Association».

«Country Special» lässt die Gewinnerinnen und Gewinner Revue passieren und erzählt als «Kontrastprogramm» die fast unglaubliche Geschichte des 62-jährigen Nashville-Strassenmusikers Doug Seegers. Sein wunderbares Debut-Album «Going Down to the River» verdankt er seiner Entdeckung durch ein schwedisches TV-Team.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker