Ray Price – Abschied von einer Legende

Der Texaner Ray Price hat mit Hank Williams die Wohnung geteilt, nach dessen Tod seine Band übernommen und eine der erfolgreichsten Country-Karrieren lanciert. Am vergangenen 16. Dezember erlag er seinem Krebsleiden. Diesen Sonntag hätte er seinen 88. Geburtstag feiern können.

Ray Price 2011 bei einem Auftritt in Texas.
Bildlegende: Ray Price 2011 bei einem Auftritt in Texas. Keystone

«Country Special» lässt Ray Prices Lebenswerk nochmals Revue passieren: Price als Honky-Tonk-Urgestein der 50er Jahre und später als grosser Crooner des üppigen Nashville-Sound.

Und nicht zu vergessen: Ray Price spielte eine wichtige Rolle als früher Arbeitgeber einiger jüngerer Musiker, die ihrerseits längst Legenden sind: Willie Nelson, Johnny Paycheck, Roger Miller und weitere.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker