Lucca Gloor singt sich mit Gabalier-Lied ins Halbfinale

DGST-Halbfinalist Lucca Gloor spricht im Liftinterview mit Stefan Büsser über die einmalige Chance, bei «Die grössten Schweizer Talente» dabei zu sein.

Video «Lucca Gloor singt sich mit Gabalier-Lied ins Halbfinale» abspielen

Lucca Gloor singt sich mit Gabalier-Lied ins Halbfinale

2:22 min, vom 26.3.2015

Mit seiner Interpretation von Andreas Gabaliers «Amoi seg‘ ma uns wieder» sang sich Lucca Gloor ins Halbfinale. Der emotionale Song hat für ihn eine ganz besondere Bedeutung: Das Lied widmete der 15-Jährige seinem verstorbenen Grossvater.

Im Liftinterview mit Stefan Büsser spricht der Basler über Bescheidenheit und seine Finalteilnahme – ob im Publikum oder auf der Bühne.

Spannendes, Witziges sowie viele weitere Infos zur dritten Staffel «Die grössten Schweizer Talente» findet ihr hier.

Video «Lucca Gloor singt «Amoi seg' ma uns wieder» von Andreas Gabalier» abspielen

Lucca Gloor singt «Amoi seg' ma uns wieder» von Andreas Gabalier

9:19 min, aus Die grössten Schweizer Talente vom 14.3.2015

#LuccaGloor