Zum Inhalt springen
Inhalt

DGST Von Fliegen und Überfliegern: Das war die erste Liveshow

Fünf von zehn Finalisten von «Die grössten Schweizer Talente» stehen fest! Die Liveshow mit dem ersten Halbfinale sorgte auf Social Media für Staunen, Ausrufe und Überraschungen. Hier zeigen wir euch unser best of Social Media!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Leu, Adetswil
    Black Diamonds waren topp, perfekt synchron, finalwürdig. DJ Bobos Kommentar unqualifiziert. "Irgendetwas blieb auf der Strecke..." So eine billige Bewertung ist unbrauchbar. Kein Lehrer könnte so seine Schüler beurteilen. Was blieb auf der Strecke DJ Bobo, sag's? Die 8 Jungs sind Schweizermeister. Was will man mehr? Remember: Eurovision 2007: "Switzerland, zero points!" Jetzt haben wir das Kind Flavio und einen mittelmässigen Rapper im Final. Sind das die grössten Schweizer Talente? Lächerlich!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen