Sonnenbrand auch im April

Im April wird die Sonnenbrandgefahr oft unterschätzt, weil es noch nicht allzu heiss ist. Trotzdem ist die Strahlung schon stark. Heute Mittag steht die Sonne bereits 54 Grad über dem Horizont. Dies entspricht dem Wert des 20. Augusts in der zweiten Jahreshälfte.

Schon im April ist die UV-Strahlung so gross, dass auch im Mittelland ein Sonnenbrand durchaus möglich ist. Auf der 11-teiligen Skala wird heute ein Wert 5 erreicht, also eine mittlere Strahlungsstärke. Im Hochgebirge liegt der Index dagegen bei 9, also einer sehr hohen Strahlungsintensität. Auch morgen ändert sich an der Strahlungsintensität wenig.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Regula Sager, Redaktion: SRF METEO