Digital ist besser – hält aber nicht länger

Die Mona Lisa ist 500 Jahre alt und lächelt nochimmer flott von der Leinwand. Doch bei digitaler Kunst, die nur im Rechner existiert, stellt sich schon nach wenigen Jahren die Überlebensfrage. Wie lassen sich digitale Kunstwerke dauerhaft sichern? Eine Ausstellung in Basel stellt sich der Frage.

Verlegerpräsident Hanspeter Lebrument: Es braucht Gesetze gegen Google
Bildlegende: Verlegerpräsident Hanspeter Lebrument: Es braucht Gesetze gegen Google

Alle Themen im Digital Podcast:

  • Digitaler Kunst droht der Zerfall
  • Braucht es ein Leistungsschutzrecht?
  • Aufblasen mit «Hundreds»

Autor/in: Jürg Tschirren